TRX© Rip Training


 

FÜR DEN GANZEN KÖRPER – FÜR JEDES ZIEL

 

Das Rip Training basiert auf dem Einsatz einer Hebelstange und eines Widerstandsseils, womit eine einzigartige Kombination aus Rotation, Rumpfstabilität, Körperkontrolle, Power, Kraft-, Beweglichkeits-, Stoffwechsel-, Gleichgewichts- und Koordinationstraining erzielt wird. TRX hat eine Vielzahl einzigartiger, mit verschiedenen Hebeln arbeitenden Belastungsübungen, Trainingsempfehlungen sowie Programm- und Ausbildungsgrundsätze für den Rip Trainer entwickelt, die zusammengefasst das Rip Training ergeben.

Der Rip Trainer ermöglicht Anwendern eine uneingeschränkte Anzahl an Bewegungen, die bei der richtigen Ausführung die Bewegungsflüssigkeit und -Freiheit erhöhen und das Verletzungsrisiko reduzieren. Der Rip Trainer ist sowohl für schnelle Schlagbewegungen als auch für langsame Übungen im Kraft- und Ausdauerbereich das perfekte Trainingsgerät für Spitzensportler und Fitness-Begeisterte und sogar für Leute geeignet, die zum ersten Mal trainieren wollen.

Sowohl die Kontrolle als auch die Entwicklung von Rotationskräften spielen im Leben wie im Sport eine große Rolle. Das Rip Training macht sich dieselben asymmetrischen Kräfte zu Nutze, denen wir jeden Tag begegnen. Ihr Körper ist ständig mit der Entwicklung von Rotationsbewegungen oder der Kontrolle durch äußere Einflüsse entstandener Rotationen beschäftigt, z.B. beim Tragen Ihrer Einkäufe oder Ihres Kindes, beim Werfen eines Balles, oder bei sportlichen Bewegungen wie dem Schwimmen, Laufen oder Fahrradfahren.

Das Rip Training bietet eine einfache und effektive Möglichkeit zur Integration von Rotationsbewegungen ins Training, und ermöglicht Ihnen dabei, die Komplexität gemäß Ihrer Trainingsziele anzupassen.

Rip Training stellt darüber hinaus auch eine effektive Lösung für die Entwicklung und Förderung von Beweglichkeit und Stabilität im gesamten Körper dar.

Beim Rip Training wird mit elastischen Widerständen gearbeitet, die sowohl das Training schneller Rotationsbewegungen bei geringer Belastungsintensität als auch langsame Bewegungsübungen mit hoher Belastungsintensität ermöglichen.